2009

„Der MYTHOS-GRILL“-Basislager

Ausstellungsdauer: 8. November bis 28. November 2009
Eröffnung: Samstag, den 7. November 2009, ab 19.00 Uhr
Begrüßung und Einführung 19.30 und 21.30 Uhr:
Matthias Schamp: „Reflektieren und frittieren“
Einführung in die MYTHOS-GRILL-Firmenphilosophie

 

1997 gründete der Bochumer Künstler Matthias Schamp in Zusammenarbeit mit dem Archäologischen Museum Münster den MYTHOS-GRILL als alltagsarchäologische Spielstätte und Pommesbude im Raum des kollektiven Bewusstseins. Seitdem floriert das Unternehmen mit temporären Filialen in diversen Museen und Kunstinstitutionen im In- und Ausland. Dabei wurde die Angebotspalette permanent erweitert. Ob mit Angeboten wie Fisch-Stäbchen-Bring-Service, Frikandel-Staffellauf, Fritteusenfarbkreis, Pommesgabel-Sortier-Aktion, „Sei-dein-eigener-MYTHOS-GRILL“-Salbe oder Grundfarben-Frittieren – den Bedürfnissen einer anspruchsvollen Kundschaft wird auf vielfältige Weise Rechnung getragen. So auch im MMIII Kunstverein Mönchengladbach, wo anlässlich von „nachtaktiv“ mit viel Tamtam eine neue temporäre MYTHOS-GRILL-Filiale eröffnet wird. Kommen Sie und staunen Sie! Für das kulinarische Wohl der Gäste, sonst integraler Bestandteil einer jeden MYTHOS-GRILL-Manifestation, sorgt diesmal das benachbarte Quartier XO. Die Gruppe Orpheas steuert griechische Tanzdarbietungen bei.

Weiterlesen ...

1:1 Malerei und Skulptur

Ausstellungsdauer: 6. September bis 27. September 2009
Eröffnung: Samstag, den 5. September 2009
Einführung: Jens Peter Koerver, Köln
Finissage: Sonntag, den 27. September 2009

 

 

Weiterlesen ...

In Malerei ausbrechen

Ausstellungsdauer: 7. Juni bis 28. Juni 2009
Eröffnung: Samstag, den 6. Juni 2009, 19.30 Uhr
Einführung: Dr. Peter Lodermeyer, Bonn
Finissage: Sonntag, den 28. Juni 2009

 



Weiterlesen ...

songs for amygdala

Ausstellungsdauer: 19. April bis 17. Mai 2009
Eröffnung: Samstag, den 18. April um 19.30 Uhr
Einführung: Elke Kania M.A., Kunstwissenschaftlerin, Köln
Finissage: Sonntag, den 17. Mai 2009

 

 

Zur Ausstellung ist eine Edition erschienen.

MMIII präsentiert den Kölner Künstler Volker Saul (*1955) mit der Einzelausstellung “Songs for Amygdala“. Die Amygdala ist ein Kerngebiet des Gehirns, das zuständig ist für die emotionale Bewertung und Wiedererkennung von Situationen (oder hier: Bildern).

Weiterlesen ...